Ex zurück – beste Tipps

Ich bin ein langjähriger Online-Dater. Die meisten meiner Termine und Beziehungen haben online entstanden.Als jemand, der in der Bar-Szene nie und ist ein bisschen auf den ersten schüchternen, habe ich immer gedacht, dass Online-Dating eine großartige Methode war, einen Partner zu finden. Im Laufe der Jahre habe ich viele von den gleichen Stellen unsere eHarmony Mitglieder haben, und ich kann persönlich beziehen sich sehr tief in die Achterbahnfahrt der Natur des Online-Dating verwendet.

Durch diese Methode habe ich wunderbare Beziehungen gefunden, die Jahre gedauert hat, auf den ersten gewesen (und letzte!) Daten, die noch bis zum heutigen Tag machen mich erschaudern, und haben dauerhafte Freundschaften, die heute gedeihen. Ich liebe und in Online-Dating Ex zurück – bester Ratgeber glauben … aber ist der erste, der zugibt, dass es manchmal nicht einfach ist!

In meiner Rolle bei eHarmony habe ich gesprochen mit und beobachtet Gespräche zwischen Tausenden von Singles über eHarmony Facebook – Seite, Twitter und in anderen sozialen Medien und Online – Foren. Im Laufe der Zeit habe ich beobachtet (und gelebt!) Die vielen Möglichkeiten , in denen wir online daters unsere eigenen schlimmsten Feinde sind und eine wichtige Rolle in unserem eigenen spielen Mangel an Erfolg.

Im Interesse der mehr von uns gelingt, in unserem Streben nach Liebe zu sehen, bin ich alles raus aufs Spiel zu setzen – Gießen mein Herz aus, diese Beobachtungen und Tipps mit Ihnen teilen. Bitte beachten Sie, dass ich in den Gräben bin direkt zusammen mit Ihnen, und die Dinge, die ich bin zu diskutieren – darunter die “harte Liebe” ich zu Gericht bin – gilt für mich so viel wie viele von Ihnen.

Hier sind fünf Möglichkeiten, die wir online daters unsere eigenen schlimmsten Feinde sind:

1.  Wir sind wirklich nicht die in sie …

Einige von uns fühlen sich schlecht über “Online-Dating zu müssen”, um die Person zu finden, die wir suchen. Um ehrlich zu sein, brauchen wir wirklich, um über das. Nicht nur ist das Stigma tot und begraben (wie auch es sein sollte!), Aber wir haben den Punkt erreicht, wo wir so viel Leben unseres Lebens online, dass es SMART-Technologie zu verwenden, um Ihnen eine glückliche Beziehung zu finden helfen. Einige von uns gehen in sie davon aus, es wird nicht funktionieren, dass es eine Verschwendung von Zeit sein wird (und oft auch Geld), und dass wir am Ende schließlich enttäuscht über das Ergebnis – und immer noch Single, zu booten. Es ist eine sehr Startseite einfache Falle, in den Herbst, und es dauert bewusste Anstrengung und Arbeit, um nicht nur eine positive Einstellung zu halten und glauben, dass es funktionieren wird, aber dass Positivität in den unvermeidlichen Höhen und Tiefen während dieses Prozesses zu halten.

Nehmen Sie alles, was Sie sind dabei sehr ernst zu tun – zum Beispiel, begehen ein paar Stunden zu beantworten, diese 200+ Fragen, die wir bei eHarmony fragen. Betrachten Sie jede Frage und Antwort mit dem, was wahr ist, gegen was WÜNSCHEN, dass Sie stimmte über sich selbst. Es ist absolut wichtig, dass Sie bei der Beantwortung dieser Fragen ganz ehrlich zu sein, denn das ist die Grundlage, auf der wir Sie mit anderen Singles auf unserer Website entsprechen. Zur Veranschaulichung, wie wichtig das ist, werde ich eine Geschichte erzählen: Vor kurzem hatte ich das Glück des Seins auf dem Set für unsere neuen eHarmony Werbespot, und sprach mit unserer Paare (dort zu sehen). Es völlig verändert die Art, wie ich bei Online-Dating suchen. Wie wir mit jedem Paar gesprochen, Themen entstanden und “Ehrlichkeit” – beide mit uns darüber, wer wir sind und was wir wollen, aber auch mit unseren Spiele – ein wichtiges Thema in dieser Paare Geschichten von Erfolg war. Dieser Prozess, der vor allem auf eHarmony, wie alles im Leben ist: Sie erhalten aus ihm heraus, was man hineinsteckt.

2.  Unsere Profile sind “meh” – oder, sind voller Tücken und Negativität

Sie beantwortete alle Fragen ehrlich und ausgefüllt Ihr Profil / hochgeladen ein paar Fotos. Sie sind viele Ansichten zu Ihrem Profil bekommen, aber keine kommuniziere ist eins. Auf jeden Fall frustrierend. Offensichtlich keine Ihrer Matches sind ernst zu diesem Prozess, sie sind alle flach und auf der Suche nach einem Mann (oder eine Frau), die ist: ______ (fügen Sie eine beliebige Eigenschaft Sie denken, Sie nicht besitzen: reicher, größer, dünner, jünger, etc. )

Also genau das, was ist der gemeinsame Nenner hier? Sie haben es erraten … SIE. Oder, genauer gesagt, Ihr Profil ab. Wie fühlen Sie sich über das Profil, das Sie erstellt haben? Ist es robust und hat es mehrere aktuelle Fotos enthalten, die Sie genau vermitteln, wie Sie heute sind (oder zumindest sehr kurzer Zeit)? Ist es frei von Tippfehlern / Grammatikfehler? Ist es Klischee Antworten auf kritische Fragen verwenden? ( “Ich bin begeistert über so viele Dinge, es ist wirklich schwer, nur ein zu holen.” “Ich bin wirklich nicht sicher, was die Leute zuerst Mitteilung über mich … .I’ll haben, dass man auf Sie zu kommen.”)

Das ist Ihre Chance zu zeigen, dass Sie ein guter Kommunikator sind. Wenn Sie eine Möglichkeit gegeben sind, kreativ zu sein und in einer positiven Art und Weise stehen sie heraus, warum sollte man es nicht nehmen? Gibt es in Ihrem Profil sprechen, wer Sie sind, ohne Negativität über Sie auszudrücken oder Ihre mögliche Termine / Spiele – oder vor romantischen Partnern? Es gibt praktisch keinen besseren Weg, um große Spiele zu abstoßen, als durch ein Profil mit offener Negativität in Richtung des anderen Geschlechts, Online-Dating, die Dating-Prozess, oder Beziehungen im Allgemeinen zu füllen. Sprechen Sie nicht über das, was Sie nicht wollen – sprechen über die Qualitäten, die man in einem Partner suchen, und die guten Qualitäten, die Sie im Gegenzug bieten. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, ein enger Freund oder ein Familienmitglied des anderen Geschlechts ist ein großartiger Ort zu starten.

Und ein schnelles Wort auf Fotos … je mehr, desto besser. Sie sollten mit Daten neu und geuntertitelt sein. Sie sollten variiert werden – einige näher, für einige Ganzkörper. Und schließlich, bitte alle (vor allem sich selbst!) Einen Gefallen und dem Drang widerstehen Fotos in Ihrem Badezimmerspiegel zu nehmen. Und wenn Sie sie nehmen müssen, bitte nicht sie auf Ihrem Profil! Diese sind fast nie Fotos schmeicheln und sie lassen Sie Ihre Match fragen: “Hat nicht er (oder sie) haben jemand in ihrem Leben, die ein anständiges Foto von ihnen schnappen können?”

Schließlich möchte ich in der Diskussion dieses Thema nachlässig sein, ohne dass eine der Hauptbeschwerden zu erwähnen, die Mitglieder zu uns ausdrücken, dass ihre Spiele sind nicht zahlende Mitglieder, die nicht mit ihnen kommunizieren können. In vielen Fällen, die wahr sein können, da wir alle bieten, die die Website die Möglichkeit, schließt sich ihre Spiele kostenlos, bevor die Kommunikation zu überprüfen – aber wir arbeiten sehr schwer erschwinglich Möglichkeiten für Abonnements für jedermann zur Verfügung zu stellen, die sie will. Und wir haben Unmengen von Daten, die beweisen, dass, wenn jemand ein Spiel sieht wirklich zu kommunizieren sie wollen, werden sie abonnieren.

3.  Unsere Erwartungen sind zu hoch, in ein paar sehr schädlich Art und Weise.

Es scheint, dass viele von uns erwarten, dass entweder zu selten oder gar nie Ablehnung als Teil des Prozesses konfrontiert – und wir nehmen oft sehr persönlich, auch internalisieren es schädlich, wenn wir abgelehnt. Denken Sie daran, Ablehnung Teil des Prozesses ist. So wie man nicht mit allen Ihren Spiele zu kommunizieren, nicht jeder Ihrer Spiele werden wollen mit Ihnen zu kommunizieren, und das ist in Ordnung bewegt wird fühlen. Wenn jemand Sie heraus als Spiel schließt, heißt es nur, dass sie für Sie nicht derjenige waren. Es ist kein Zeichen dafür, dass Sie “Undateable” sind, dass Sie “immer allein sein” oder dass “Liebe ist nur für dich nicht.” Während es einfach ist, negativ zu erhalten, wenn eine Ablehnung geschieht, ist es wichtig ist, dass Sie nicht gehen da – sonst werden Sie aus negativer Energie dort über sich selbst sein Putting – und dabei, eine sich selbst erfüllende Prophezeiung zu schaffen.

In seinem berühmten Karriereplanung Buch What Color Is Your Parachute ?, Autor Richard Bolles enthalten einmal das Bild eines typischen Arbeitssuche, eine ganze Seite seines Buches, das die folgenden enthalten:

NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN JA

Die Suche nach Liebe kann auch viel wie folgt aussehen. Und in beiden Fällen ist die Sache, die wirklich zählt, ist die YES. Es macht alle NOs Sie mussten durch zu gehen um dorthin zu gelangen (sei es ein geschlossenes Spiel, oder ein paar weniger als große Daten oder einige vielversprechende Interessenten, die auf und verschwinden) völlig lohnt sich am Ende. Sie können es nicht erwarten, über Nacht passieren. Während einige Menschen glücklich sind und schnell auf ihre Liebe abgestimmt, müssen die überwiegende Mehrheit ein bisschen länger warten.

4. Wir scheitern oft “am Ball unser Auge behalten.”

Da wir unsere Begegnungen bewerten, bekommen viele von uns auf die Dinge aufgehängt, die nicht sonderlich wichtig zu einem glücklichen langfristige Beziehung auf lange Sicht sind.Unser Service ist so konzipiert, in die Dinge zu graben, die langfristige Zufriedenheit in Beziehungen DO fördern, und Sie mit anderen zusammenpassen, die in ähnlicher Weise in den Bereichen punkten. Auch wenn das Profil nicht mit ehrfürchtigen nicht scheint, (und viele nicht, da die Menschen auf das Schreiben über sich selbst notorisch schlecht sind), wenn wir Sie abgestimmt haben, ist das Potenzial da. sie sind ein paar Jahre vielleicht älter als Sie gehofft, oder er ist nicht ganz so groß, wie Sie möchten … kleben verbissen an einen “Typ”, wenn Ihr Ziel ist eine langfristige Beziehung zu finden ist, ist ein Rezept für Misserfolg.

Nun, dies ist nicht zu sagen, dass Sie jemand heute sollten Sie nicht finden, überhaupt attraktiv oder wer lebt 1500 Meilen entfernt, nur weil sie eine wunderbare Person sein könnte. Aber wenn alle Zeichen ein zu gehen bis auf eine Sache sind – und das ist eine Sache ist nicht etwas, das sich langfristige Beziehung Zufriedenheit verleiht – du bist einfach nicht, eine aktive Rolle in Ihren eigenen Erfolg zu nehmen, wenn Sie nicht zumindest versuchen zu sprechen zu dieser Person. Die Liebe wird oft gefunden, wo man es am wenigsten erwartet, und kann in einem Paket kommen, die nicht ganz so groß ist, oder ist ein paar Jahre älter, oder ein paar Meilen weiter entfernt, als Sie dachten, es wäre.

5.  Dead end Kommunikator …

Also, Sie haben zusammen ein funkelndes Profil setzen, eine, die praktisch mit Indikatoren von nur sickert, wie toll eine Person und Partner Sie sind. Sie sind eine Reihe von jüngsten, abwechslungsreiche Fotos zu schaukeln. Sie Aufmerksamkeit bekommen – so sehr, es fast schwer mit der Beantwortung jeder Schritt zu halten, wer Sie schreibt. Auch wenn es für die Menschen nur Versuchung zu antworten ist, wer Sie wirklich interessant sind – nicht. Antwort an alle. Auch wenn es einfach ist, “Vielen Dank, aber ich glaube nicht, dass wir ein gutes Spiel sein würde – ich wünsche Ihnen viel Glück”

Jeder verdient anerkannt zu werden. Wahrscheinlich waren sie aufgeregt, um Sie zu erreichen, und so zu tun, und einfach nicht wieder hören, ist wahrscheinlich eines der am meisten entmutigend Teile des Online-Dating, so tun Sie das nicht an jemand anderen. Wie für die Spiele sind Sie aufgeregt zu kommunizieren, müssen Sie eine spannende und ansprechende Kommunikator sein. Blick über ihr Profil und Ihren Ansatz personalisieren.Achten Sie darauf, mit einer Frage über sie zu beenden, so dass sie einen Grund haben zu wollen, Ihnen zu antworten. Bevor Sie Hit “senden” Ihre Nachricht zu lesen und fragen: “Würde das, mich zu schlagen” Antwort “machen wollen?”

Manchmal über den Verlauf der Kommunikation, wie nach ein oder zwei Tage, die eindeutig nicht überall führen, sind, gibt es eine Versuchung, einfach verschwinden. Wieder … nicht. Es gibt eine große Debatte über die am besten geeignete Format für ein Gespräch in den verschiedenen Phasen des Online-Dating-Prozess abbrechen, aber unter dem Strich ist es unsagbar unhöflich ist einfach zu verlassen jemand hängen. Sie würde nicht wollen, jemand, den Sie waren daran interessiert, dass Sie zu tun, würden Sie? Dann tun Sie es nicht an Dritte weiter. Es ist üblich, mit freundlicher Genehmigung mindestens einen Text oder eine E-Mail senden Dinge zu verschließen.

So endet mein rant, Manifest, was auch immer Sie es nennen wollen. Gehen Sie weiter und Art sein. Entspannen Sie sich und versuchen, den Spaß in den Prozess aus. Alles leichter gesagt als getan, manchmal, aber alles ganz die Mühe wert, und es wird nicht nur für eine bessere Dating-Erlebnis zu machen – es wird Ihnen ein besserer Mensch und Partner in den Prozess.

Comments Off on Ex zurück – beste Tipps

Filed under Blogging

Was ist Agoraphobie mit Panikattacken

Was ist Agoraphobie mit Panikattacken?

Eine Panikattacke ist ein Gefühl der plötzlichen Angst, die keinen vernünftigen Grund hat.Dies führt zu Symptomen wie Herzrasen und Schmerzen in der Brust.

Agoraphobia ist eine Art von Angststörung, die von selbst auftreten können, oder andere Arten von Angststörungen wie Phobien begleiten können, Panikattacken oder Angstzuständen. Es wird oft als Angst, in der Öffentlichkeit beschrieben, obwohl dies nicht eine ganz genaue Beschreibung ist. Agoraphobia macht Lust Situationen zu vermeiden, wegen der Angst, dass “Flucht” aus diesen Situationen schwierig sein kann. Die Menschen fürchten auch oft, dass die Hilfe nicht verfügbar sein kann, wenn die Person, panikartige Symptome oder andere Fähigkeitsverlust oder peinliche Symptome entwickelt. Dies kann Ihnen Angst machen das Haus zu verlassen. Es könnte auch Sie befürchten, bestimmte Orte zu machen.

Die Symptome der Agoraphobie mit Panikattacken

Panikattacken führen nicht immer zu Agoraphobie. Agoraphobia kann mehr vermeidbar sein, wenn Angriffe sofort behandelt werden.

Einige Symptome von Panikattacken sind:

  • Brustschmerzen
  • ein intensives Gefühl der Angst
  • Angst vor dem Sterben oder Verstand verlieren
  • Hitzewallungen und kalte Schauer
  • rasendes Herz
  • schnelle Atmung und Kurzatmigkeit
  • Schütteln oder Zittern
  • Parästhesien (Taubheit oder Kribbeln)
  • derealization (die Gefühle der Unwirklichkeit)
  • Depersonalisation (Gefühl von sich selbst freistehend)
  • nicht in der Lage zu schlucken
  • Magenbeschwerden
  • Angst, die Kontrolle zu verlieren oder “verrückt”
  • Angst vor dem Sterben

Wenn Agoraphobie vorhanden ist, können Sie auch Symptome wie:

  • Gefühl surreal
  • hitziges Temperament
  • Angst vor öffentlichen Plätzen
  • Angst zu Hause zu verlassen
  • Symptome der Depression
  • sich isoliert fühlen
  • Angst, allein zu sein

Ursachen der Agoraphobie mit Panikattacken

Die genauen Ursachen von Panikattacken mit Platzangst nicht vollständig verstanden. Es kommt in der Regel von Panikattacken wiederholt haben. Wenn Sie frühere Panikattacken gehabt haben können Sie mit einem anderen Panikattacke Angst. Sie können beginnen, Situationen zu vermeiden, dass solche Angriffe verursachen könnte. Diese Angst kann zur Entwicklung von Agoraphobie beitragen.

Panikattacken und Agoraphobie in der Regel in den späten Teenager-oder frühen zwanziger Jahren beginnen. Sie können in jedem Alter auftreten. Panikstörung ist häufiger bei Frauen als Männer.

Diagnostizieren Agoraphobia mit Panikattacken

Wenn Sie eine Panikattacke haben, kann es sehr beängstigend sein. Sie denken, Sie können einen Herzinfarkt oder verrückt hast. Ihr Arzt wird eine Panikattacke zu diagnostizieren, wenn Sie diese Symptome haben, und es gibt keine offensichtliche körperliche Ursache. Anzeichen von Drogenkonsum, Alkoholkonsum oder Nebenwirkungen von Medikamenten verwendet werden, eine Panikattacke auszuschließen.

Ihr Arzt wird sich auch für die körperliche Anzeichen dafür, dass Ihre Symptome verursachen könnten. Sie können für Herz, Lunge, oder Störungen des Nervensystems getestet werden. Wenn Sie mit einer Panikattacke diagnostiziert sind, werden Sie wahrscheinlich auf eine professionelle psychische Gesundheit bezeichnet. Ihre professionelle psychische Gesundheit kann dazu beitragen, die Ursache für Ihre Panikattacke zu bestimmen.

Behandlungsmöglichkeiten für Agoraphobia mit Panikattacken

Es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten für Panikattacken.Sie unterscheiden sich von der Ursache und Schwere der Symptome basiert. Die Menschen sind in der Regel sowohl mit Medikamenten und kognitive Verhaltenstherapie behandelt.

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

CBT ist eine besondere Form der Therapie. Es funktioniert so , wie eine Person mit einer Panikstörung zu ändern über ihren Zustand anfühlt.Darüber hinaus CBT hilft Ihnen , die verzerrten Gefühle verstehen Sie während einer Panikattacke. In der Regel 10 bis 20 Sitzungen von CBT werden empfohlen. Die Therapie kann fortgesetzt werden, bis Sie an Orte zurückkehren können , die Angst verursachen , ohne einen Angriff haben.

Eine kognitive Verhaltenstherapeut kann Ihnen helfen, die Art und Weise umschulen Sie darüber nachdenken, beängstigend Situationen. Dies hilft, Ihre Angst und die Symptome von Agoraphobie reduzieren. Sie werden auch Stressabbau und Entspannungstechniken lernen. Tiefes Atmen und Meditation helfen, Angst zu beruhigen kann, die, wenn sie unbehandelt, kann eine Panikattacke führen.

Medikation

Medikamente können verschrieben werden Gefühle der Angst zu bekämpfen. Diese Medikamente sind für Menschen, die mit Platzangst oder Panikstörung diagnostiziert wurde. Sie sind nicht in der Regel vorgeschrieben, nachdem eine einzelne Panik Folge hat.

Einige Medikamente für Panikstörungen verwendet werden, umfassen:

  • Selektive Serotonin – Wiederaufnahme – Hemmer (SSRI) (Antidepressiva): Medikamente in der SSRI – Klasse sind FDA-zugelassene zur Behandlung von Depressionen. Sie sind auch zur Bekämpfung von Angstgefühlen und andere Stimmung verändern Erfahrungen verwendet. Diese Effekte können sie Panikstörung und Agoraphobie helfen behandeln. Häufig verschriebene SSRIs sind Celexa (Citalopram), Paxil (Paroxetin), Zoloft (Sertralin) und Prozac (Fluoxetin).
  • Serotonin-Noradrenalin – Wiederaufnahme – Hemmer (SNRI):  Dies ist eine andere Klasse von Antidepressiva. Häufig verschriebene SNRI sind Cymbalta (Duloxetine) und Effexor (Venlafaxin).
  • Benzodiazepine :  Diese Medikamente reduzieren Angst. Sie arbeiten schnell Sie von Panik Symptome zu lindern. Allerdings können sie süchtig machen. Daher werden sie in der Regel nur für eine kurze Zeit vorgeschrieben. Xanax (Alprazolam), Valium (Diazepam) und Klonopin (Clonazepam) sind einige Beispiele.

Komplikationen bei der Agoraphobie mit Panikattacken

Einige Medikamente zur Behandlung von Panikattacken und Agoraphobie sind sichbilden.Sie sollten diese Medikamente stoppen, ohne Anbieter Aufsicht Gesundheitsversorgung.Andere Komplikationen dieser Medikamente können sein:

  • Selbstmordgedanken
  • Depression
  • erhöhtes Risiko für Alkohol- und Drogenmissbrauch

Die Prognose von Agoraphobia mit Panikattacken

Die meisten Menschen erholen sich gut mit der Behandlung sowohl Medikamente und CBT beteiligt sind. Wenn Sie Panikstörung haben, haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten.

Comments Off on Was ist Agoraphobie mit Panikattacken

Filed under Blogging

Was ist eine Panikstörung mit Agoraphobie?

Was ist eine Panikstörung mit Agoraphobie?

Panikstörungen

Menschen, die eine Panikstörung haben (siehe auch da), die auch als Angst-Attacken bekannt, plötzliche Anfälle von intensiven und überwältigende Angst erleben, dass etwas Schreckliches passieren wird. Ihre Körper reagieren, als ob sie in einer lebensbedrohlichen Situation sind.Diese Angriffe kommen ohne Vorwarnung und oft schlagen, wenn die Person in einer nicht bedrohlichen Situation.

Über 6 Millionen Erwachsene haben eine Panikstörung. Jeder kann die Erkrankung zuentwickeln. Es ist jedoch häufiger bei Frauen als bei Männern.

Symptome in der Regel erst bei etwa 25 Jahren erscheinen.

Agoraphobie

Agoraphobia in der Regel eine Angst, in einem Ort gefangen, wo “Flucht” nicht einfach sein würde, oder peinlich wäre. Das beinhaltet:

  • Einkaufszentren
  • Flugzeuge
  • Züge
  • Theater

Sie können beginnen, die Orte und Situationen zu vermeiden, in dem Sie vor einer Panikattacke hatte, aus Angst, es wieder passieren könnte. Diese Angst kann verhindern, dass Sie frei reisen oder sogar das Haus zu verlassen.

Teil 2 von 6: Symptome

Die Symptome von Panikattacken und Agoraphobie

Panikattacken

Die Symptome (hier erklärt) einer Panikattacke fühlen sich oft die stärkste in den ersten 10 bis 20 Minuten.Allerdings können einige Symptome für eine Stunde verweilen oder mehr. Ihr Körper reagiert, als ob Sie wirklich in Gefahr waren, wenn Sie eine Panikattacke erleben. Ihr Herz rast, und man kann es fühlen, in der Brust hämmerte. Sie schwitzen und kann Schwäche, Schwindel und krank, um den Magen zu fühlen.

Sie können kurzatmig geworden und fühlen sich , als ob Sie ersticken.Sie können ein Gefühl der Unwirklichkeit und einem starken Wunsch ,wegzulaufen haben.  Sie befürchten , dass Sie einen Herzinfarkt sind mit oder dass Sie gehen Kontrolle über Ihren Körper zu verlieren oder sogar sterben .

Sie werden mindestens vier der folgenden Symptome haben, wenn eine Panikattacke erlebt:

  • Gefühle der Gefahr
  • müssen fliehen
  • Herzklopfen
  • Schwitzen oder Schüttelfrost
  • Zittern oder Kribbeln
  • Kurzatmigkeit
  • ein Würgen oder Anziehen Gefühl im Hals
  • Brustschmerzen
  • Übelkeit oder Magenbeschwerden
  • Schwindel
  • ein Gefühl der Unwirklichkeit
  • Angst, dass Sie Ihren Verstand verlieren
  • Angst, die Kontrolle zu verlieren oder sterben

Agoraphobie

Agoraphobia beinhaltet in der Regel Angst vor Orten, die schwer zu oder Hilfe finden lassen, wenn eine Panikattacke auftritt. Dazu gehören Menschenmassen, Brücken oder Orten wie Flugzeugen, Zügen oder Einkaufszentren.

Andere Symptome der Agoraphobie umfassen:

  • Angst, allein zu sein
  • Angst vor der öffentlichen Kontrolle zu verlieren
  • ein Gefühl der Loslösung von anderen
  • Gefühl hilflos
  • das Gefühl, dass Ihr Körper oder die Umwelt nicht real
  • selten das Haus verlassen

Teil 3 von 6: Ursachen

Was sind die Ursachen einer Panikattacke mit Agoraphobia?

Genetik

Die genaue Ursache von Panikattacken ist nicht bekannt. Allerdings schlägt einige Hinweise darauf, dass es eine genetische Aspekt beteiligt sein. Manche Menschen mit der Erkrankung diagnostiziert haben keine andere Familienmitglieder mit der Erkrankung, aber viele tun.

Stress

Stress kann auch eine Rolle spielen bei der Erkrankung zu bringen. Viele Menschen erste Erfahrungen Angriffe, während er durch intensiv stressigen Zeiten. Dies könnte beinhalten:

  • der Tod eines geliebten Menschen
  • Scheidung
  • Jobverlust
  • ein anderer Umstand, dass Ihr normales Leben verursacht werden gestört

Entwicklung der Angriffe

Panikattacken neigen ohne Vorwarnung zu kommen. Da immer mehr Angriffe auftreten, neigt die Person Situationen, die sie als mögliche Auslöser sehen zu vermeiden. Eine Person mit einer Panikstörung fühlen sich ängstlich, wenn sie denken, dass sie in einer Situation sind, dass eine Panikattacke führen könnte.

Teil 4 von 6: Diagnose

Wie ist Panikstörung mit Agoraphobie diagnostiziert?

Die Symptome der Panikstörung mit Agoraphobie kann zu anderen Bedingungen ähnlich sein. Daher richtig eine Panikstörung diagnostizieren kann einige Zeit dauern. Der erste Schritt ist, Ihren Arzt zu besuchen. Sie werden eine gründliche körperliche und psychologische Untersuchung durchführen andere Erkrankungen auszuschließen, dass einige der gleichen Symptome wie Panikstörungen haben. Diese Bedingungen könnten gehören:

  • ein Herzproblem
  • Hormon-Ungleichgewicht
  • Drogenmissbrauch

Die Mayo Clinic macht den Punkt , dass nicht jeder, der Panikattacken hat eine Panikstörung hat. Nach Angaben des  Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders  (DSM) , müssen Sie drei Kriterien für eine Diagnose der Panikstörung erfüllen:

  • Sie haben oft unerwartete Panikattacken
  • Sie haben sich Gedanken mindestens einen Monat lang über eine weitere Panikattacke
  • Ihre Panikattacken sind nicht durch Alkohol oder Drogen, eine andere Krankheit oder eine andere psychische Störung verursacht

Die DSM hat zwei Kriterien für die Diagnose von Agoraphobie:

  • Angst vor in Orten gleichzeitig zu sein, die schwierig oder peinlich sein würde, zu bekommen, wenn Sie eine Panikattacke hatte
  • Vermeidung von Orten oder Situationen, in denen Sie Sie befürchten, eine Panikattacke haben könnte, oder erleben große Not an solchen Orten

Seien Sie ehrlich mit Ihrem Arzt über Ihre Symptome, eine genaue Diagnose zu erhalten.

Teil 5 von 6: Behandlung

Wie ist Panikstörung mit Agoraphobie behandelt?

Panikstörung ist eine echte Krankheit, die behandelt werden muss. Die meisten Behandlungspläne sind eine Kombination aus Antidepressiva und Psychotherapie wie kognitive Verhaltenstherapie (CBT). Jedoch kann Ihr Arzt Sie mit Medikamenten oder CBT allein zu behandeln. Die meisten Menschen sind in der Lage, erfolgreich ihre Panikattacken mit der Behandlung zu verwalten.

Therapie

Zwei Arten von Psychotherapie zur Behandlung der Panikstörung mit Agoraphobie weit verbreitet.

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

Sie werden über Agoraphobie und Panikattacken in der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) lernen. Diese Therapie konzentriert sich auf die Identifizierung und Ihre Panikattacken zu verstehen, dann lernen, wie Sie Ihre Denkmuster und Verhalten zu ändern.

In CBT, werden Sie in der Regel:

  • werden gebeten, etwas zu lesen auf Ihren Zustand zu tun
  • Aufzeichnungen zwischen den Terminen
  • Ergänzen einige Zuordnungen

Expositionstherapie ist eine Form von CBT, die Sie reduzieren Ihre Antworten auf Furcht und Angst hilft. Wie der Name schon sagt, sind Sie nach und nach zu Situationen ausgesetzt, die Angst verursachen. Sie lernen auf diese Situationen im Laufe der Zeit weniger empfindlich werden, mit der Hilfe und Unterstützung von Ihrem Therapeuten.

Augenbewegung Desensibilisierung und Wiederaufbereitung (EMDR)

EMDR hat sich auch bei der Behandlung von Panikattacken und Phobien, nützlich zu sein berichtet. EMDR simuliert die schnelle Augenbewegungen (REM), die normalerweise auftreten, wenn Sie träumen. Diese Bewegungen beeinflussen die Art und Weise das Gehirn Informationen verarbeitet und können Sie in einer Art und Weise sehen die Dinge helfen, die weniger erschreckend ist.

Medikation

Vier Arten von Medikamenten werden häufig zur Behandlung von Panikstörung mit Agoraphobie verwendet.

Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI)

SSRIs sind eine Art von Antidepressiva. Sie sind in der Regel die erste Wahl von Medikamenten für die Behandlung von Panikstörung.Gemeinsame SSRIs gehören:

  • Fluoxetin (Prozac)
  • Paroxetin (Paxil)
  • Sertralin (Zoloft)

Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI)

SNRI sind eine weitere Klasse von Antidepressiva und sind so wirksam wie SSRIs bei der Behandlung von Angststörungen berücksichtigt. Diese neigen dazu, mehr Nebenwirkungen als SSRIs haben. Nebenwirkungen sind:

  • Magenverstimmung
  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • sexuelle Dysfunktion
  • erhöhter Blutdruck

Benzodiazepine

Benzodiazepine sind Medikamente , die Entspannung und zurVerringerung der körperlichen Symptome der Angst zu fördern. Sie sind oft in der Notaufnahme verwendet , um eine Panikattacke zu stoppen.Wenn genommen für eine lange Zeit oder bei einer hohen Dosis Diese Medikamente können sich Gewöhnung.

trizyklische Antidepressiva

Diese sind wirksam bei der Behandlung von Angstzuständen, kann aber erhebliche Nebenwirkungen haben, wie beispielsweise:

  • verschwommene Sicht
  • Verstopfung
  • Harnverhalt
  • ein plötzlicher Abfall des Blutdrucks beim Stehen

Nehmen Sie diese Medikamente genau wie vorgeschrieben. Ändern Sie nicht Ihre Dosis oder beenden eine dieser zu nehmen, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.

Es kann ein paar Versuche, um das Medikament zu erhalten, die für Sie genau richtig ist. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, dies zu tun.

Achten Sie darauf, Ihren Arzt über alle Nebenwirkungen zu sagen, Sie erleben, damit sie die notwendigen Anpassungen vornehmen. Hören Sie nicht auf Ihre Medikamente zu nehmen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen. Dies kann andere Gesundheitsrisiken verursachen.

Teil 6 von 6: Coping

Der Umgang mit Ihrer Erkrankung

Es kann schwierig sein, mit einer chronischen Erkrankung zu leben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe. Viele Leute finden, Selbsthilfegruppen hilfreich, weil es sie mit Menschen verbinden können, die die gleichen Bedingungen wie sie haben.

Es kann einige Zeit dauern, bis Sie einen Therapeuten, Selbsthilfegruppe oder Dosierung der Medikamente zu finden, die Sie verwalten Ihre Symptome hilft. Seien Sie geduldig und arbeiten Sie mit Ihrem Arzt einen Behandlungsplan zu machen, die am besten für Sie.

Comments Off on Was ist eine Panikstörung mit Agoraphobie?

Filed under Blogging

Was ist eine Panikstörung?

Was ist Panikstörung?

Panikstörung tritt auf, wenn Sie wiederkehrende unerwartete Panikattacken erleben und sowas tun. Der DSM-5 definiert Panikattacken als abrupte Stöße intensiver Angst oder Unbehagen, dass Peak innerhalb von Minuten. Menschen mit der Erkrankung leben in Angst vor einer Panikattacke. Sie können eine Panikattacke werden müssen, wenn Sie plötzlich das Gefühl, Terror überwältigend, dass keine offensichtliche Ursache hat. Sie können körperliche Symptome auftreten, wie ein rasendes Herz, Atembeschwerden, und Schwitzen.

Die meisten Menschen erleben einmal eine Panikattacke oder zweimal in ihrem Leben. DieAmerican Psychological Association berichtet , dass 1 von jeder 75 Leute könnten eine Panikstörung erleben. Panikstörung wird durch anhaltende Angst, einen weiteren Panikattacke gekennzeichnet , nachdem Sie mindestens einen Monat (oder mehr) von anhaltender Sorge oder Sorgen über zusätzliche Panikattacken (oder deren Folgen) erfahren wiederkehrend.

Auch wenn die Symptome dieser Erkrankung ziemlich überwältigend und beängstigend sein kann, kann sie mit der Behandlung verwaltet und verbessert werden. Suche nach der Behandlung ist der wichtigste Teil Symptome zu verringern und die Lebensqualität zu verbessern.

Teil 2 von 8: Symptome

Was sind die Symptome von Panikstörung?

Die Symptome einer Panikstörung beginnen oft bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 25 Jahren erscheinen Wenn Sie vier oder mehr Panikattacken gehabt haben, oder Sie leben in Angst vor einem anderen Panikattacke nach einer zu erleben, können Sie eine Panikstörung haben.

Panikattacken erzeugen intensive Angst, die plötzlich, oft ohne Vorwarnung beginnt. Ein Angriff der Regel für 10 bis 20 Minuten dauern, aber in extremen Fällen Symptome können für mehr als eine Stunde dauern. Die Erfahrung ist für jeden anders, und die Symptome sind oft unterschiedlich – daher braucht man einfach eine Lösunf wie diese.

Häufige Symptome mit einer Panikattacke assoziiert sind, zählen:

  • rasender Herzschlag oder Herzklopfen
  • Kurzatmigkeit
  • Gefühl, wie Sie ersticken
  • Schwindel (Vertigo)
  • Benommen
  • Übelkeit
  • Schwitzen oder Schüttelfrost
  • Schütteln oder Zittern
  • Veränderungen im mentalen Zustand, ein Gefühl von derealization (Gefühl der Unwirklichkeit) einschließlich oder Depersonalisation (von sich selbst ist, freistehend)
  • Taubheit oder Kribbeln in den Händen oder Füßen
  • Brustschmerzen oder Beklemmungen
  • Angst, dass Sie sterben könnte

Die Symptome einer Panikattacke häufig auftreten ohne ersichtlichen Grund. Typischerweise sind die Symptome auf das Niveau der Gefahr nicht angemessen, die in der Umgebung vorhanden ist. Da diese Angriffe können nicht vorhergesagt werden, können sie deutlich Ihre Funktion beeinflussen.

Die Angst vor einer Panikattacke oder eine Panikattacke unter Hinweis darauf, kann in einem anderen Angriff führen.

Teil 3 von 8: Ursachen

Was sind die Ursachen Panikstörung?

Die Ursachen der Panikstörung sind nicht klar verstanden. Die Forschung hat gezeigt, dass die Panikstörung verknüpft werden genetisch kann.Panikstörung ist auch mit erheblichen Übergänge verbunden sind, die im Leben auftreten. Weggehen für das College, heiraten, oder mit Ihrem ersten Kind sind alle wichtigen Lebensübergänge, die Stress verursachen und zur Entwicklung der Panikstörung führen.

Teil 4 von 8: Risiken

Wer ist gefährdet für die Entwicklung von Panikstörung?

Obwohl die Ursachen der Panikstörung nicht klar verstanden wird , Informationen über die Krankheit anzeigt , dass bestimmte Gruppen eher die Erkrankung zu entwickeln.Insbesondere Frauen sind doppelt so häufig wie Männer , die Bedingung zu entwickeln, nach demNational Institute of Mental Health .

Teil 5 von 8: Diagnose

Wie ist Panikstörung diagnostiziert?

Wenn Sie Symptome einer Panikattacke erleben, können Sie Notfall medizinische Hilfe zu suchen.Die meisten Menschen, die eine Panikattacke zum ersten Mal erleben, glauben, dass sie einen Herzinfarkt haben.

Während in der Notaufnahme, wird der Notfall-Provider mehrere Tests durchführen, um zu sehen, wenn Sie Ihre Symptome durch einen Herzinfarkt verursacht werden. Sie können Bluttests laufen andere Erkrankungen auszuschließen, die ähnliche Symptome verursachen können, oder ein Elektrokardiogramm (EKG) die Herzfunktion zu überprüfen. Wenn kein Notfall Grundlage, Ihre Symptome, werden Sie verwies auf Ihrem primären Leistungserbringer werden.

Ihre primäre Leistungserbringer kann eine psychische Gesundheit Untersuchung durchführen und fragen Sie über Ihre Symptome. Alle anderen medizinischen Störungen werden ausgeschlossen, bevor Sie Ihren primären Ärztin eine Diagnose der Panikstörung macht.

Teil 6 von 8: Behandlung

Wie ist Panikstörung behandelt?

Die Behandlung von Panikstörung konzentriert sich auf die Verringerung oder Ihre Symptome zu beseitigen. Dies wird durch die Therapie mit einem qualifizierten Fachmann und in einigen Fällen, Medikamente erreicht. Therapie umfasst in der Regel kognitive Verhaltenstherapie (CBT).Diese Therapie lehrt Sie Ihre Gedanken und Handlungen zu ändern, so dass Sie Ihre Angriffe zu verstehen und Ihre Angst zu verwalten.

Medikamente verwendet Panikstörung zu behandeln, kann selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) umfassen, eine Klasse von Antidepressiva. SSRIs für Panikstörung verschrieben können gehören:

  • Fluoxetin
  • Paroxetin
  • Sertralin

Andere Medikamente manchmal verwendet, Panikstörung zu behandeln sind:

  • Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (SNRI), eine weitere Klasse von Antidepressiva
  • Antiepileptika
  • Benzodiazepine (allgemein als Tranquilizer verwendet wird), einschließlich Diazepam oder Clonazepam
  • Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer), eine andere Art von Antidepressiva, die wegen der seltene, aber schwerwiegende Nebenwirkungen selten verwendet wird,

Zusätzlich zu diesen Behandlungen, gibt es eine Reihe von Schritten, die Sie zu Hause nehmen können Ihre Symptome zu reduzieren. Beispiele beinhalten:

  • Aufrechterhaltung eines regelmäßigen Zeitplan
  • Ausübung auf regelmäßig
  • genug Schlaf bekommen
  • Vermeidung der Verwendung von Stimulantien wie Coffein

Teil 7 von 8: Ausblick

Was ist die Long-Term Outlook?

Icon Outlook

Panikstörung ist oft eine chronische (langfristige) Bedingung, die nur schwer zu behandeln.Manche Menschen mit dieser Störung reagieren nicht gut auf die Behandlung. Andere können Perioden haben, wenn sie keine Symptome und Perioden haben, wenn ihre Symptome sehr intensiv sind. Die meisten Menschen mit einer Panikstörung wird einige Linderung der Symptome durch die Behandlung erfahren.

Teil 8 von 8: Prävention

Wie kann Panikstörung verhindert werden?

Prävention Icon

Es kann nicht möglich sein, Panikstörung zu verhindern. Allerdings können Sie Ihre Symptome arbeiten zu reduzieren, indem sie Alkohol und Stimulanzien wie Koffein sowie illegalen Drogen zu vermeiden. Es ist auch hilfreich zu bemerken, wenn Sie Symptome der Angst nach einer peinlichen Ereignis im Leben erleben. Wenn Sie mit etwas Mühe gemacht werden, die Sie erlebt oder ausgesetzt waren, diskutieren die Situation mit Ihrem primären Leistungserbringer.

Comments Off on Was ist eine Panikstörung?

Filed under Blogging